Sie befinden sich hier:

Kapelle zum hl. Ignatius

Kapelle zum hl. Ignatius

Themen
    kirche

    Pixabay

    Der Namenspatron der Kapelle ist, wie der Name schon sagt, der hl. Ignatius. In der Kapelle befinden sich zwei an sich sehr schöne, durch nazarenische Fassung leider etwas entstellte, kniende Statuen der Hl.Apostel Simon und Andreas, welche vom Brunecker Bildhauer Johann Georg Silly erschaffen wurden. Von diesem Künstler stammt u.a. das plastische Beiwerk des intakt erhaltenen Hochaltares in der Wallfahrtskirche vom hl. Kreuz auf der Fronwiese bei St.Lorenzen. Am 11.07.1805 erwirkte der Pfleger Ignaz Johann von Preu zugleich mit der Messerlaubnis für diese Kapelle auch die Bewilligung, die Kreuzwegstationen einsetzen zu dürfen.

    Die Kapelle zum hl. Ignatius gehört zum Therapiezentrum "Bad Bachgart" in St.Pauls/Rodeneck und ist im Besitz des Landes Südtirol.

    Art der Organisation

    Kapelle

    Zutrittsbeschränkungen

    Uns sind keine Einschränkungen bekannt

    Lageplan

    BACHGARTSTRASSE, 39037 RODENECK

    Kontakt

    Weitere Informationen

    Zuletzt aktualisiert: 12.06.2024, 14:01 Uhr